Abkündigungen für Mittwoch, den 20. November 2019

Buß- und Bettag

Predigttext:
Römer 2,1-11


Herzlich danken wir für das landeskirchliche Opfer vom vergangenen Sonntag für Friedensdienste in Höhe von 91,48 Euro.

Das heutige Opfer erbitten wir für den „Verein zur Hilfe in außerordentlichen Notfällen“
Der in Stuttgart ansässige Verein unterstützt Personen, die in Not sind und sich bei den Diakonischen Bezirksstellen oder Pfarrämtern melden.

Wir laden herzlich ein am nächsten Sonntag um 10.00 Uhr ins Gemeindehaus zum Gottesdienst am Ewigkeitssonntag. (Predigt und Liturgie: Pfarrerin Sabine Goller-Braun).

Am Nachmittag des 24. November (Ewigkeitssonntag) finden die Andachten auf den Friedhöfen statt:

  • 14.00 Uhr – Waldfriedhof
  • 15.00 Uhr - Stadtfriedhof

Abkündigungen für Sonntag, 17. November 2019


Vorletzter Sonntag des Kirchenjahres
Volkstrauertag

Predigttext
Hiob 14, 1-17


Herzlich danken wir für das Opfer vom vergangenen Sonntag für die eigene Gemeinde in Höhe von 172,18 Euro.
Mit dem heutigen landeskirchlichen Opfer unterstützen Sie die vielfältige Arbeit von Friedensinitiativen- und Diensten in der Landeskirche.
Herzliche Einladung heute Abend um 17.00 Uhr in die Matthäuskirche zum Konzert „Petite messe solenelle“ mit der Kantorei und dem Kammerchor unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Hans-Joachim Renz.
Karten sind an der Abendkasse erhältlich.
Am Dienstag, 19. November findet um 15.00 Uhr der Seniorennachmittag im Gemeindehaus statt. Thema: „Hoffen wir das Beste“ mit Dorothea Häcker.
Am Buß- und Bettag, Mittwoch, 20. November, findet um 19.00 Uhr ein Gottesdienst mit Abendmahl im Gemeindehaus statt.
Am Donnerstag, 21. November ist um 10.00 Uhr ein Gottesdienst im Haus am Aspacher Tor.

Ein Tag für Trauernde in Backnang – Wertschätzen was bleibt
Der Kreisdiakonieverband Rems-Murr-Kreis lädt zu einem Tag für Trauernde ein. 
Wer von einem vertrauten Menschen Abschied nehmen muss, erlebt, dass viel nicht mehr so ist, wie es war, dass das Leben so wie bisher nicht weitergeht. Auf der Suche nach einem neuen Weg fühlen sich Trauernde oft allein und leer. Gleichzeitig muss der Alltag bewältigt werden.
Beim Tag für Trauernde gibt es einen geschützten Raum für die Themen der Trauer und für die Suche nach dem eigenen Weg. Dabei ist es möglich, miteinander ins Gespräch zu kommen, Zeit für die Trauer und tröstende und ermutigende Gedanken zu haben und Kraft zu schöpfen.
Diplom-Sozialarbeiterin und Diakonin Isolde Rau-Mack gibt Impulse zum Verständnis der Trauer. Weiter wird dazu eingeladen, den Körper wahrzunehmen, Wohltuendes zu erleben, Kraftquellen zu finden und die Bedeutung der Erinnerung zu verstehen.
Der Tag für Trauernde findet am Samstag, den 23. November 2019 von 9 Uhr bis 16 Uhr beim Kreisdiakonieverband in Backnang in der Oberen Bahnhofstraße 16 statt. Der Tag beginnt mit einem Brezelfrühstück und endet mit Kaffee und Kuchen und mit einem Wort auf den Weg.

Der Kostenbeitrag- inklusive Frühstück und Mittagessen- beträgt 25 Euro.  Anmeldungen sind möglich bei Kreisdiakonieverband, Obere Bahnhofstraße 16, 71522 Backnang,
Tel.: 07191-9589-0, E-Mail: dbs-bk@kdv-rmk.de

Wir laden Sie ein am Ewigkeitssonntag um 10.00 Uhr ins Gemeindehaus zum Gottesdienst. (Predigt und Liturgie: Pfarrerin Sabine Goller-Braun).

Am Nachmittag des 24. November finden Andachten auf den Friedhöfen statt.
14.00 Uhr Waldfriedhof
15.00 Uhr Stadtfriedhof

Wahl zur Landessynode in der Ev. Landeskirche Württemberg
Am Donnerstag, 21. November 2019, stellen sich die Bewerberinnen und Bewerber für die Wahl zur Landesynode im Wahlkreis Waiblingen Backnang den Gemeindegliedern vor.

Beginn ist um 19.30 Uhr
im Jakob-Andreä-Haus
Alte-Rommelshauser-Str. 20
in Waiblingen.

Neben der persönlichen Vorstellung besteht die Gelegenheit, den Bewerberinnen und Bewerber Fragen zu stellen z. B. über aktuelle kirchliche Themen, über das Programm, das sich die Kandidaten für die kommende Legislaturperiode oder was Ihnen persönlich am Herzen liegt.

Der Abend wird moderiert von Vertretern des Vertrauensausschuss (so wird der Wahlausschuss für die Landessynodalwahl genannt).

Herzliche Einladung zu diesem Vorstellungsabend.

Wir möchten Sie auf die Kirchenwahl am 1. Dezember aufmerksam machen und Sie bitten von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen!
Ihre Wahlunterlagen müssten Sie, sofern sie noch nicht zugestellt wurden, im Laufe der kommenden Woche erhalten.